<

Unsere Obermöhn des HCV

Wahrscheinlich einmalig auf der Welt ist die Tatsache, daß ein "Mann", nämlich unser 1. Vorsitzender Karl-Heinz Bischoff, auch gleichzeitig "Obermöhn" eines rheinischen Karneval-Vereins ist.

Auf den Jahreshauptversammlungen der Horchheimer Karnevalisten seit 1997 wählte man/frau ihn jedes Mal einstimmig zur Obermöhn des HCV, denn es steht nicht in der Vereinssatzung, dass die Obermöhn weiblichen Geschlechts sein muß.

Wie ernst Karl-Heinz sein Amt nimmt und ob eventuell eine Geschlechtsverwandlung vorgenommen wird, macht Karl-Heinz von der Anzahl der weiblichen Mitglieder und bekennenden Möhnen im Verein abhängig. Eine Namensänderung in Karoline-Henriette wäre dann allerdings auch fällig. Ob er aber auf dem Dach im Minirock anzutreffen ist, entscheidet die Dachdecker-Innung...

Was genau ist eine Möhne???

Das Wort "Möhne" bzw. "Mühne" findet sich im Westmitteldeutschen vielfach und mit mehreren Bedeutungen.Der heute allgemein bekannte Ausdruck, der die im Karneval aktiven närrischen Weiber bezeichnet, leitet sich wohl von "Möhne" (mittelhochdeutsch "moume") = "ältere (d.h. über 60jährige) verheiratete Frau aus dem Volk mit Kopftuch" her.